Skip to main content

Philips EP5310/10

Alle (6) anzeigen Preisvergleich

MediaMarkt alt

349,00€

inkl. 19% MwSt.
Kaufen
SATURN alt

369,00€

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

426,52€ 699,99€

inkl. 19% MwSt.
Zum Shop
Kaffeevollautomat
Leistung / Spannung1850 Watt / 230 Volt
MahlwerkKeramikmahlwerk
Höhe Kaffeeauslauf15 cm
2 Getränke gleichzeitig
Größe (B x H x T)22,1 x 34 x 43 cm
Mahlgrad5 Stufen
Temperatur3 Stufen

GESCHMACKSQUALITÄT
94%
BEDIENUNG
92%
PREIS-LEISTUNG
96%
FUNKTIONSBREITE
73%

Der Philips EP5310/10 Kaffeevollautomat gehört der Modellserie 5000 an. Auf Knopfdruck lassen sich im One Touch Verfahren die beiden Basiskaffearten Espresso und Coffee (Kaffee schwarz) abrufen. Andere Funktionen lassen sich über das Menü mit den dazugehörigen präzisen Beschreibungen im LCD-Display abrufen. Da das Gerät mit einem klassischen Milchaufschäumer mittels Wasserdampf ausgerüstet ist, wird der Milchschaum für Cappuccino, Latte Macchiato oder andere Kaffeespezialitäten separat erzeugt und zugefügt. Für die beiden direkt abrufbaren Kaffeearten können die eingestellten Parameter in einem Nutzerprofil gespeichert werden. Die tägliche Reinigung ist denkbar einfach und wird durch das aufrufbare interne Reinigungsprogramm unterstützt. Eine aufwendige Reinigung des Milchsystems entfällt, weil der Milchschaum auf konventionelle Art in einem separaten Gefäß erzeugt wird. Das Gerät rangiert im unteren Preissegment, glänzt aber mit guter Technik, guter Verarbeitung und einem modernen Design mit schwarzer Front.

Philips EP5310/10
Philips EP5310/10
3 Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen leicht gemacht
  • Persönliches Benutzerprofil
  • Perfekte Kaffeetemperatur
  • Köstlicher Milchschaum
  • AquaClean Filter
  • Herausnehmbare Brühgruppe
  • Geringe Getränkeauswahl
  • Kein Milchaufschäumer

Inbetriebnahme

Für die erste Inbetriebnahme müssen nur wenige Schritte beachtet werden. Sie finden die Beschreibung dazu in der separaten Schnellstart-Anleitung. Wichtig ist vor allem die Aktivierung des AquaClean Wasserfilters nach separater Anleitung. Im LCD-Display. Der Wasserfilter sorgt für die weitestgehende Ausfilterung von Kalk und anderen Stoffen, die den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen können. Die Intervalle zwischen zwei Entkalkungen können so auf bis zu 5.000 Tassen verlängert werden. Nach Befolgung der Anweisungen steht die Maschine für den ersten Kaffeebezug bereit. Wir empfehlen allerdings, zunächst 5 Tassen Kaffee zu beziehen, damit sich die Maschine selbst auf optimale Parameter einstellen kann, um eine bestmögliche Geschmacksqualität zu erzeugen.

Bedienung & Funktionen

Die Bedienung des Kaffeevollautomaten EP5310/10 aus dem Hause Philips ist recht einfach. Mit separaten Tasten auf dem Bedienfeld lassen sich Espresso, Coffee, die Aromastärke, Wasserdampf für die Milchschaumerzeugung sowie heißes Wasser abrufen. Menügesteuert sind weitere Funktionen wie automatische Reinigung und Entkalkung aktivierbar. Anstelle eines in der Höhe variierbaren Kaffeeauslaufs verfügt das Gerät über einen Halter für Espressotasten. Die automatische Reinigungsfunktion für das Milchsystem entfällt weitestgehend, weil keine interne Milchführung vorhanden ist.

Daten & Fakten

Allgemeines
Milchlösung Klassischer Milchaufschäumer
Benutzeroberfläche Einfaches Display
Anpassung
Aromastärke-Einstellungen 5
Füllmenge von Kaffee und Milch Verstellbar
Mahlgradeinstellungen 5
Aroma-Einstellung vor dem Brühen Nein
Temperatureinstellungen 3
Benutzerprofile 1
Weitere Funktionen
Automatische Reinigungsfunktion und Anleitung zum Entkalken
Gusto Perfetto
Hauptschalter, Ein-/Aus-Schalter
Schnell aufheizender Durchlauferhitzer
Herausnehmbare Brühgruppe
Daten
Fassungsvermögen des Kaffeesatzbehälters 15 Portionen
Kapazität Wasserbehälter 1,8 l
Fassungsvermögen für Kaffeebohnen 250 g
Kabellänge > 100 cm
Max. Höhe der Tasse 150 mm
Diverses
Kaffeespezialitäten Espresso
Kaffee
Heißes Wasser
Americano
Kaffeepulver-Option
Doppelte Tasse
 

Mehr Informationen zum Philips EP5310/10

Reinigung & Entkalkung

Die Reinigung gestaltet sich recht unkompliziert aufgrund des internen Reinigungsprogramms für den Kaffeekreislauf, der auf Knopfdruck gestartet werden kann. Ein interner Milchkreislauf ist ja nicht vorhanden. Auch die tägliche Reinigung herausnehmbarer Teile wie Abtropfblech und Tresterbehälter ist unproblematisch. Das Abtropfblech ist allerdings im Design ein wenig unhandlich ausgefallen. Wichtig ist die Installierung des AquaClean Wasserfilters. Bei regelmäßigem Wechsel der Filterpatrone je nach Wasserhärte ist eine Entkalkung des Kaffeevollautomaten nur etwa alle 5.000 Tassen notwendig. Das Display meldet sich, wenn eine Entkalkung notwendig wird. Bitte dabei die Anweisungen im Display beachten.

Geschmackstest

Nicht zuletzt wegen der verschiedenen anpassbaren Parameter ist die Maschine in der Lage, Espresso und Kaffee mit hervorragender Crema und vorzüglicher Geschmacksqualität zu produzieren, die den Vergleich mit Kaffeevollautomaten in der oberen Preisliga nicht zu scheuen braucht. Wie daraus ein Cappuccino oder eine Latte Macchiato gezaubert wird, hängt von Ihren Fähigkeiten ab, Milch nach konventioneller Methode mit Dampfunterstützung der Maschine zu produzieren und auf dem Kaffee zu verteilen.

Besonderheiten

Die Herstellung einer Kaffeeart mit Milchschaum erfolgt in zwei Etappen, weil der Milchschaum separat konventionell mit der Dampfdüse aufgeschäumt wird. Das entspricht der früheren konventionellen Technik zur Herstellung eines Cappuccinos. Das Gerät ist für Doppelbezug eingerichtet. Sie führt dann selbsttätig zwei Mahlvorgänge hintereinander durch. Unter jeden der beiden Ausläufe wird eine Tasse oder ein Glas postiert.

Für wen lohnt sich das Produkt?

Der Kaffeevollautomat eignet sich gut als Einsteigermodell und für Kaffeeliebhaber, die entweder keinen Wert auf automatische Zubereitung besonderer Kaffeespezialitäten legen oder die sich ihren Spezialkaffee gerne selbst mit separat erzeugtem Milchschaum auf herkömmliche Weise herstellen und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Vorteile

  • Hervorragende Geschmacksqualität
  • Unkomplizierte Bedienbarkeit
  • Internes Reinigungsprogramm
  • Aufheizphase angenehm kurz
  • AquaClean Wasserfilter sorgt für lange Intervalle zwischen zwei Entkalkungen

Nachteile

  • Nur ein Nutzerprofil speicherbar
  • Kein automatisch produzierter Milchschaum
  • Entleerung des Tresterbehälters ein wenig umständlich

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Kaffeevollautomat aus dem Hause Philips punktet mit Spitzentechnik hinsichtlich Mahlwerk und Brühgruppe und vermittelt dank guter Verarbeitung und schönem Design einen wertigen Eindruck. Lediglich die Funktionsbreite ist ein wenig limitiert, weil kein automatisches Milchschaumsystem installiert ist. Design und Technik werden eher in der Oberklasse verortet, während das Gerät preislich im unteren Bereich angesiedelt ist. Das veranlasst uns, dem Kaffeevollautomaten ein sehr günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis zu bescheinigen.

Fazit

Der Philips Kaffeevollautomat EP5310/10 überzeugt mit seinem Design mit schwarzer Front, seiner guten Technik und der leichten Bedienbarkeit. Auch der Aufwand für die Reinigung des Gerätes ist dank eines internen Reinigungsprogramms auf ein Minimum reduziert. Die Maschine überzeugt zudem mit der guten Geschmacksqualität der erzeugten Kaffeearten Espresso und Coffee, die mit einfachem Knopfdruck im One Touch Verfahren angefordert werden. Kreationen mit Milchschaum wie Cappuccino und Latte Macchiato erfordern separates, konventionelles Aufschäumen der Milch mit der Dampfdüse des Gerätes.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

Shop Preis
MediaMarkt alt

349,00€

inkl. 19% MwSt.
Jetzt kaufen
SATURN alt

369,00€

inkl. 19% MwSt.
Jetzt kaufen

426,52€ 699,99€

inkl. 19% MwSt.
Weiter zu Amazon
Neckermann alt

429,00€

inkl. 19% MwSt.
Jetzt kaufen
QUELLE alt

429,00€

inkl. 19% MwSt.
Jetzt kaufen
OTTO alt

429,00€

inkl. 19% MwSt.
Jetzt kaufen

ab 349,00€

inkl. 19% MwSt.