Skip to main content

Die besten Krups Kaffeevollautomaten im Test 2021

Die gesamte Krups-Modellpalette für Kaffeevollautomaten ist sehr breit aufgestellt und deckt den kompletten Bereich vom günstigen, technisch weniger anspruchsvollen Gerät ab bis zum hochpreisigen Kaffeevollautomaten, der höchsten Ansprüchen genügen muss. Die langjährige Erfahrung des Herstellers schlägt sich positiv in den einzelnen Modellen von Krups Kaffeevollautomaten nieder.



Krups EA894T

ab 699,00€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA8948

ab 599,99€ 699,00€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA8918

ab 479,90€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA8808

ab 535,00€ 549,00€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA891C

ab 579,00€ 599,99€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA892D

599,00€ 699,00€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA891D Evidence

ab 499,00€ 635,00€

inkl. 19% MwSt.
Krups EA8108

ab 229,00€ 248,99€

inkl. 19% MwSt.

Wissenswertes über den Krups Kaffeevollautomat

Der Name Krups als Markenname hat einen hohen Bekanntheitsgrad und ist im Markt positiv besetzt. Die SEB Groupe behält daher den Markennamen Krups für die Kaffeevollautomaten bei, obwohl die Produktion der Geräte an andere Herstellbetriebe im Konzern abwanderte. Die Vielzahl der angebotenen Modelle in völlig unterschiedlichen Preissegmenten bringt es mit sich, dass bei Krups Kaffeevollautomaten nicht nur unterschiedliches äußeres Design zum Tragen kommt, sondern dass auch die verwendeten funktionalen Techniken unterschiedlichen Philosophien folgen.
Es lohnt sich daher, bei jedem Kaffeevollautomat Krups die genaue Modellbezeichnung zu beachten, um feststellen zu können, welche Techniken beispielsweise bei der Brühgruppe und bei der Milchaufschäumung verwendet werden. Beispielsweise sind die Brühgruppen bei einigen Modellen zu Reinigungs- und Wartungszwecken herausnehmbar, während einige wenige Modelle – vor allem im hochpreisigen Segment – fest verbaute Brühgruppen aufweisen, die nicht mit einfachen Handgriffen herausgenommen werden können. Auch bei der Milchaufschäumung finden sich unterschiedliche Systeme mit jeweils eigenen Vor- und Nachteilen.

Was haben alle Vollautomaten von Krups gemeinsam?

Der Name Krups unter dem Dach von SEB bürgt für eine gute Verarbeitung und für die Verwendung erstklassiger und geeigneter Materialien wie Edelstahl, Kunststoff und Keramik. Die meisten Modelle zeigen ein kompaktes Design und sind deshalb auch für die Aufstellung in kleinen Nischen geeignet. Ein besonderes Merkmal nahezu aller Modelle ist ihre einfache Bedienbarkeit mit übersichtlichen Anzeigen über LED- oder LCD-Displays. Einige Krups Kaffeevollautomaten lassen sich über ein Touchscreen steuern. Die Geräte sind in der Regel mit einem häufig als effizient beurteilten integrierten Reinigungs- und Entkalkungsprogramm ausgestattet. Die Brühgruppen arbeiten mit bis zu 15 bar und sorgen so für einen ungetrübten Espressogenuss mit einer stabilen Crema. Die stabile Crema wird durch ein Krups-eigenes Verfahren zur Brühoptimierung unterstützt. In Krups Kaffeevollautomaten der mittleren bis gehobenen Klasse sind meist hochwertige Keramikmahlwerke verbaut, die beim Mahlvorgang angenehm leise sind und eine lange Lebensdauer garantieren. Die Vorratsbehälter für Wasser und Kaffeebohnen sind ausreichend dimensioniert, aber auch nicht zu groß.

Vorteile eines Kaffeevollautomaten den Marke Krups

Kaffeevollautomaten aus dem Hause Krups verfügen über ein sogenanntes Compact-Thermoblock-System. Es ermöglicht nach dem Einschalten ein zügiges Erreichen der Betriebstemperatur. Die Wartezeit nach dem einschalten bis zur Zubereitung des ersten Kaffees wird dadurch deutlich verkürzt. Besonders bei Espresso-Liebhabern macht sich das Krups-eigene Tamping-System bemerkbar. Es beinhaltet eine besondere Pressung des Kaffeepulvers in der Brühgruppe und lässt einen besonders aromatischen Espresso entstehen. Die Technik kommt auch bei Krups Espressomaschinen auf Basis siebträger zum Einsatz. Mit den einfach zu bedienenden Entkalkungs- und Reinigungsprogrammen ist es einfach, den Kaffeevollautomaten von Krups immer im optimalen Betriebszustand zu halten. Um das Entkalkungsprogramm zu entlasten, empfehlen wir die Installation eines Kalkfilters im Wassertank bei den Maschinen, die diese Möglichkeit bieten. Krups Kaffeevollautomaten lassen sich in einigen Parametern individuell programmieren, so dass Sie selbst auf das Ergebnis der Zubereitung eines von Ihnen bevorzugten Kaffees nehmen können.

Kaufberatung für Krups-Kaffeeautomaten: Darauf müssen Sie achten

Die Qualität der verschiedenen Kaffeearten, die mit einem Krups Kaffeevollautomaten erzeugt werden kann, hängt von vielen Faktoren ab. Der Übersichtlichkeit zuliebe konzentrieren wir uns auf bestimmte Parameter, auf die Sie im Zusammenhang mit der Krups-Maschine direkten Einfluss nehmen können.

Regulierbarer Mahlgrad

Fast alle Krups Kaffeevollautomaten bieten die Möglichkeit, zwischen drei Mahlgradstufen von grob bis fein zu wählen. Die Einstellmöglichkeit ist sehr wichtig, weil der Mahlgrad deutlichen Einfluss auf die Qualität eines Espresso oder einer anderen Kaffeeart hat. Bei zu grobem Mahlgrad wird der Kaffee zu wässrig, weil das Wasser zu schnell durchgepresst wird. Bei zu feinem Kaffeepulver dauert der Vorgang in der Brühgruppe zu lange, was sich auch ungünstig auswirkt.

Bohnenbehälter/Wassertank

Der Bohnenbehälter Ihrer Krups-Maschine sollte etwa 250 bis 280 g Kaffeebohnen aufnehmen können. Einerseits muss der Behälter dann nicht zu häufig aufgefüllt werden, andererseits müssen die Bohnen nicht zu lange in dem Behälter suboptimal verweilen, was immer mit einem langsamen Verlust an Aroma verbunden ist. Bezüglich des Wassertanks, der bei Krups Kaffeevollautomaten in der Regel optimal dimensioniert ist, sollten Sie darauf achten, dass entweder eine Wasserfilter bereits integriert ist oder ein Filter nachträglich ohne großen Aufwand eingebaut werden kann.

Wasserfilter

Ein Wasser- oder Kalkfilter, der aus dem eingefüllten Frischwasser Kalk und andere Stoffe, die das Aroma eines Kaffees beinträchtigen könnten, herausfiltert, ist auch empfehlenswert, falls Sie in der glücklichen Lage sind, über relativ weiches Wasser zu verfügen, was dem Aroma von Kaffee entgegen kommt. Der Kalkfilter kann die Intervalle zwischen der notwendigen Aktivierung des Entkalkungsprogramms deutlich verlängern. Sie sollten darauf achten, dass Ihr Krups Kaffeevollautomat bereits über ein integriertes Filtersystem verfügt oder ein Filter ohne großen Aufwand nachträglich installiert werden kann.

Bedienung

Ein Kaffeevollautomat Krups lässt sich in aller Regel einfach und intuitiv bedienen wie häufig im Krups Kaffeevollautomat Test bestätigt wird. Die leichte Bedienbarkeit wird zum Teil durch selbsterklärliche Informationen auf dem Display unterstützt.

Pflege und Reinigungstipps des Kaffeevollautomaten

Die Reinigungs- und Pflegeroutine für Ihren Krups Kaffeevollautomaten hängt davon ab, ob die Brühgruppe herausnehmbar ist und ob ein integriertes Milchschaum-System verbaut ist. Falls die Brühgruppe nicht herausnehmbar ist, entfällt die Reinigung per Hand. Das gilt auch für das Milchschaum-System. In diesem Fall muss nur das automatische Reinigungssystem eingeschaltet werden. Auch Pflegemaßnahmen wie Einfetten der Brühgruppe ist nur bei Modellen möglich, deren Brühgruppe herausnehmbar ist.

Fazit

Krups Kaffeevollautomaten decken einen breiten Bereich vom günstigen Einsteigermodell bis zu hochpreisigen und technisch sehr anspruchsvollen Geräten ab. Die verwendeten Techniken sind zum Teil unterschiedlich. Beispielsweise sind bei einigen Modellen die Brühgruppen fest in der Maschine verbaut und können nicht zu Reinigungs- oder Wartungszwecken herausgenommen werden.

Krups verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Kaffeevollautomaten, die sich in puncto Qualität und verwendetem Material positiv auf alle Modelle auswirkt. Es lohnt sich allerdings, vor dem Kauf das infrage kommende Krups-Modell ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen. Das ist besonders wichtig, falls Sie ein integriertes Milchschaum-System bevorzugen zur automatischen Zubereitung von Cappuccino oder Latte macchiato.

Falls Sie hohe Gläser oder hohe Tassen bevorzugen, empfehlen wir auch die Überprüfung der maximalen Auslaufhöhe an dem Gerät Ihrer Wahl, weil einige Modelle nur über eine relativ niedrige Auslaufhöhe verfügen, die nicht für hohe Gläser geeignet sind.