Skip to main content

Die besten Jura Kaffeevollautomaten im Test 2021

Ein Jura Kaffeevollautomat ist sehr beliebt und diese Modelle sind auch nur zu empfehlen. Wenn Sie sich entscheiden einen Kaffeevollautomat Jura zu kaufen, können Sie eigentlich gar nichts falsch machen. Der Jura Kaffeevollautomat Test klärt Sie vollständig auf, bei einem Jura Kaffeevollautomat stimmt einfach alles. Egal welches Modell Sie kaufen, bei allen Varianten haben Sie ein hochwertiges Design und alle Modelle kommen wirklich edel daher.



Jura Z8

ab 35,99€ 39,99€

inkl. 19% MwSt.
JURA D6

ab 645,17€

inkl. 19% MwSt.
JURA Z6

ab 205,99€ 2.009,00€

inkl. 19% MwSt.
JURA E6

ab 719,00€

inkl. 19% MwSt.
JURA E80

ab 797,48€ 949,00€

inkl. 19% MwSt.
JURA S8

ab 500,00€ 1.399,00€

inkl. 19% MwSt.
JURA Impressa C60

ab 325,00€ 639,00€

inkl. 19% MwSt.
JURA E8

ab 839,50€ 999,00€

inkl. 19% MwSt.

Wissenswertes über den Jura Kaffeevollautomat

Jura ist ein Schweizer Unternehmen, das sich in den 80er Jahren voll auf die Produktion von Kaffeevollautomaten spezialisiert hat. Dieser Hersteller ist für seine gute Qualität weltbekannt und das Design dieser Kaffeevollautomaten lässt keine Wünsche offen. Jura bezeichnet sich selbst als Spezialist für Kaffeevollautomaten, Qualität, Innovation, Präzession und ein einzigartiger Service ist für diese Firma eine Selbstverständlichkeit und trägt viel zu dem Erfolg des Unternehmens bei. Freilich werden die Produkte ständig weiterentwickelt und das Handeln mit den Kaffeevollautomaten kennt keine Grenzen. Diese Marke wurde mehrmals getestet und erhielt stets die Note „Sehr Gut“.

Was haben alle Vollautomaten von Jura gemeinsam?

Alle Modelle punkten mit einem edlen Design, wenn Sie auf Optik sehr viel Wert legen, dann sind Sie bei Jura sicher an der richtigen Adresse. Doch auch die Bedienung ist meist selbsterklärend und sehr einfach und auch die Reinigung macht keine Probleme. Bei allen Varianten können Sie mehrere Kaffee-Rezepte speichern und selbst bei sehr einfachen Modellen können Sie die Wassermenge, die Kaffeestärke und den Mahlgrad einstellen. Bei teuren Modellen kann sogar die Temperatur des Milchschaums gewählt werden. Eine programmierbare und automatische Abschalteinrichtung ist für die Energieeinsparung sehr wichtig. Für die Reinigung und das Entkalken der Maschinen sind immer Pflegeprogramme vorhanden. Bei allen Geräten können Sie auch die Wasserhärte verändern. Die Modelle arbeiten mit einem Claris-Wasserfilter und manche Modelle erkennen den Wasserfilter ganz automatisch. Natürlich können Sie mit dem Jura-Kaffeeautomaten auch heißes Wasser für Tee kochen.

Das Modell Jura A1 besitzt keinen Milchaufschäumer, alle anderen Modelle sind damit ausgestattet. Außerdem finden Sie ein Fach für das gemahlene Kaffeepulver und alle Modelle arbeiten mit einem Pumpendruck von 15 bar.

Vorteile eines Kaffeevollautomaten der Marke Jura

Die Vorteile liegen klar auf der Hand, denn dank des integrierten Mahlwerks bekommen Sie immer frisch gemahlenen Kaffee. Das volle Aroma bleibt so erhalten und der Kaffee schmeckt ganz wesentlich aromatischer. Außerdem braucht es nicht lange bis eine Tasse Kaffee gebrüht ist, denn das Wasser wird mit hohem Druck in das Kaffeepulver gepresst und somit steht in kürzester Zeit bester Kaffeegenuss zur Verfügung. Durch den schonenden Brüh-Vorgang gelangen nur sehr wenige Bitterstoffe in den Kaffee, das Getränk erhält also eine angenehme und verträgliche Note.

Sie können auch viele Kaffee-Varianten herstellen, beispielsweise einen normalen Bohnenkaffee, einen Cappuccino, einen Latte Macchiato, einen Milchkaffee oder einen Espresso. Sie können auch viele Zusatzfunktionen nutzen, auf Knopfdruck können Sie Milch aufschäumen, Kakao zubereiten oder einfach nur heißes Wasser für den Tee aufsetzen. Zahlreiche Einstellungen sind möglich und das moderne Design wertet jede Küche auf.

Kaufberatung für Jura-Kaffeeautomaten: Darauf müssen Sie achten

Kaffeevollautomaten von Jura werden in großer Vielfalt angeboten, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten, erfahren Sie hier.

Regulierbarer Mahlgrad

Bei einem Jura Kaffeevollautomaten ist der Mahlgrad selbstverständlich stufenlos einstellbar. Das Mahlwerk arbeitet leise und besticht durch seine besondere Optik.

Bohnenbehälter/Wassertank

Bei allen Modellen ist der Bohnenbehälter durchaus ausreichend, er kann aber auch erweitert werden. Auch der Wassertank kann mit seiner Größe punkten, Sie können zwischen 15 ml und 80 ml frei wählen.

Wasserfilter

Bei Jura heißt das Wasserfilter-System „Intelligent Water System“. Wie dieser Filter genau arbeitet, ist bei Jura nicht weiter beschrieben, aber bei diesen hochwertigen Geräten kann man ruhig davon ausgehen, dass es über die nötige Intelligenz verfügt.

Bedienung

Die Bedienung des Kaffeevollautomaten ist denkbar einfach, alles ist hochwertig und sehr stabil. Profitieren Sie von einem schönen Design und einer sehr einfachen Handhabung. Durch das Farbdisplay wird der hochwertige Eindruck nur noch verstärkt, jede Änderung am Kaffeevollautomaten wird angezeigt. Die Bedienung ist vollkommen unkompliziert und sehr einfach, alle Elemente sind ganz einfach zu erreichen.

Pflege und Reinigungstipps des Kaffeevollautomaten

Die Brüh-Gruppe ist bei Jura fest verbaut, sie kann also nicht entfernt werden. Das müssen Sie auch gar nicht, sie reinigt sich nämlich von selbst. Jura ist diesem Prinzip treu, es hat sich bewährt. Sie können allerdings eine Spül- und Reinigungsfunktion von Hand starten. Eine gründliche Reinigung wird nach etwa 80 zubereiteten Getränken fällig, das Display zeigt es Ihnen an. Die Reinigung dauert nur 20 Minuten, danach ist das Gerät sofort wieder einsatzbereit. Nutzen Sie hierfür aber nur Reinigungsprodukte von Jura. Entkalken ist nicht nötig, in aller Regel wird ja eine Filterpatrone benutzt. Ist jedoch das Wasser sehr kalkhaltig, wird eine Entkalkung empfohlen. Dieser Vorgang dauert etwas 40 Minuten. Den Milch-Behälter sollten Sie jeden Tag gründlich reinigen, wie auch die Düse am Gerät. Die Auffangschale und den Trester-Behälter sollten Sie per Hand reinigen, diese Teile dürfen nicht in die Spülmaschine.

Fazit

Ein Kaffeevollautomat ist in der Anschaffung nicht gerade billig, aber es lohnt sich trotzdem. Der Kaffeevollautomat befriedigt selbst höchste Ansprüche, Sie haben höchsten Genuss und ein Gerät mit allen Raffinessen und der neuesten Technik. Außerdem macht ein Kaffeevollautomat optisch auch wirklich etwas her, er stellt Kaffee verschiedenster Art her und alle Kaffee-Sorten sind von bester Qualität. Ein großer Vorteil ist auch, dass sich Kaffeevollautomaten selbst reinigen und Sie mit einer kinderleichten Bedienung rechnen können. Mit Jura sind Sie bestens bedient, Sie werden ganz sicher zufrieden sein.

Ein Kaffeevollautomat von Jura ist die Königsklasse, hochwertig, langlebig und optisch wirklich ansprechend. In keinem Haushalt und in keinem Büro sollte dieser Kaffeeautomat fehlen.